Angeschoben Schon angeschoben – oder fährt er noch?

9Mai/180

Tag 34 – Camping Playa de Mazarrón – KM 2618

Autor Info's mit anzeigen Anton

Anton steht unter Pinien wo lauter Vögel ihr Geschäft hin machen

Camping Playa de Mazarrón. Dauercamper und Überwinterer Camping. Nicht gerade hübsch, aber wir haben eine schöne und ruhige Ecke für uns gefunden. Irgendwie werden wir mit dem Camping einfach nicht ganz warm. Viele Dauercamper, wenig Schatten, viele Schattendächer und irgendwie eine nicht so entspannte und nette Atmosphäre. Oskar findet es hier aber super, denn er kann wieder flitzen und mit Steinen spielen.

Den Pool findet er auch sehr genial und mittlerweile gibt er uns bei jedem Vorbeilaufen an diesem zu verstehen, dass er gerne dort rein möchte!

View in Instagram ⇒

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
9Mai/180

Tag 34 – Zwischenstopp am Castillo de Santa Barbara – KM 2469

Autor Info's mit anzeigen Anton

Anton parkt auf dem Schloßparkplatz unterhalb der Festung

Vor unserer nächsten Etappe haben wir uns dazu entschieden, dass wir noch das Castillo de Santa Barbara besichtigen wollen. Es ist wohl eine der größten zusammenhängenden Befestigungs oder Burganlagen Europas. Auf Google Maps hat Michi sehen können, dass es oben einen öffentlichen Parkplatz gibt. So war es dann auch! Wieder mal hatten wir Glück und als wir kamen wurde gerade ein Parkplatz frei. So haben wir ca. 1,5 Stunden bis zu Oskars Schlafenszeit nutzen können und haben die Burganlage besucht!

View in Instagram ⇒

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
5Mai/180

Tag 29 – Eng an eng

Autor Info's mit anzeigen Anton

Tag 29 – Manchmal sind die Innenstadtparkplätzesuper eng. Dann muss halt jemand schauen. Hier ist uns der Nachbar auf die Pelle gerückt

Manchmal sind die Innenstadtparkplätzesuper eng. Dann muss halt jemand schauen. Hier ist uns der Nachbar auf die Pelle gerückt.
Ich glaube ja, dass uns auch jemand eine Delle in das Nummernschild gemacht hat. Muss wohl ein Parker davor gewesen sein, denn der Abdruck sieht aus wie eine Anhängerkupplung.

View in Instagram ⇒

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
23Apr/180

Tag 17 – Ausflug nach Peñíscola – KM 2037

Autor Info's mit anzeigen MariaMichi

Anton am Rand der Altstadt von Peniscola geparkt

View in Instagram ⇒

Keine wirkliche Etappe, sondern nur einen Ausflug nach Peñíscola. Ein wenig über den Markt bummeln, eine Kleinigkeit zu völlig überteuerten Preisen essen und die Burganlage besichtigen.

Wir hatten ziemlich Glück, da wir ziemlich nah an der Altstadt parken konnten. Peñíscola ist auf jeden Fall einen Besuch wert, die engen Gassen, die Lage auf einem Felsen über dem Meer sind einfach malerisch.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
7Apr/180

Tag 1 Heidelberg – Lauda-Königshofen – KM 140

Autor Info's mit anzeigen Anton

Tag 1 Heidelberg – Lauda-Königshofen – KM 140

View in Instagram ⇒

Endlich sind wir los gekommen!
Die erste Etappe führt noch ein wenig in die falsche Richtung, aber wir habe die Chance genutzt und noch ein paar Freunde besucht.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
1Apr/180

Ein schönes Fotobuch von Saal-Digital

Autor Info's mit anzeigen Maria

Eigentlich ist es schon ziemlich lange her, genau genommen habe ich mich am 11.06.2017 bei einer Kennenlernaktion für ein Fotobuch bei Saal-Digital registriert. Als Gegenleistung soll man dann einen Erfahrungsbericht schreiben, dem komme ich mit diesem Blogbeitrag gerne nach.

Zeitlich waren wir immer ziemlich beschäftigt und aus dem Foto-Buch über die Skandinavienreise ist leider noch nichts geworden. Das sind einfach viele Bilder gewesen (die noch bearbeitet werden müssen :().

Saal war immer sehr kulant und hat zwischenzeitlich den Gutschein auch in ein Wandbildgutschein umgewandelt, aber auch aus dem ist nichts geworden. Jetzt gab es durch eine Hochzeit eine gute Gelegenheit ein Fotobuch als Geschenk zu erstellen.

Da dies sehr privat ist, kann ich hier nicht wirklich Screenshots zeigen, nur dieses Cover hier. Die Bearbeitung in der Foto-Software von Saal war sehr einfach und intuitiv. Die Vorlagen, von welchen man sich viele aussuchen kann, haben mir auch gut gefallen. Schön ist, dass im Gegensatz zu Apples Fotos.app, man auch die Layout-Platzhalter verändern und anpassen kann.

Herausgekommen ist ein Foto-Buch im A3 Format und allein schon das Format mach was her.
Saal-Digital als Anbieter und auch die Fotobuchsoftware kann ich wirklich empfehlen.

Der einzige Wermutstropfen ist, dass man keine PDF ohne Wasserzeichen und in voller Auflösung erstellen kann. Das ist ziemlich schade, denn ich speichere immer sehr gerne eine Kopie in möglichst großer Auflösung für mein Langzeitarchiv.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
8Mrz/180

So langsam gehts voran

Autor Info's mit anzeigen Michi

Noch etwas mehr als zwei Wochen und dann geht es los mit unsrer Reise.
Momentan klären wir so einiges, am Bus werden viele Kleinigkeiten gemacht, aber natürlich bleibt die Zeit darüber zu schreiben auf der Strecke. Ich vermute mal sehr, dass sobald es los geht, dass wir dann ein wenig über die Kleinigkeiten und Details berichten können.

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare
14Feb/180

Ein wenig verlassen hier

Autor Info's mit anzeigen admin

Dieser Blog ist ein wenig verwaist und wurde von mir dann doch mehr als Stiefmütterlich behandelt.

Mal schauen, ob es in der nächsten Zeit besser wird. Eigentlich lange überfällig ist ja mal ein Blogartikel über das neue Gefährt: Anton aus Tirol. Immerhin hat dieser schon einen Instagram.am Account wo man die bisherigen Abenteuer verfolgen konnte.

Demnächst geht es los auf eine längere Reise. Da bin ich schon mal sehr gespannt wie das werden wird. Bis dahin gibt es noch einiges zu erledigen und kleine Verbesserungen am Bussle vorzunehmen. Mal schauen wie das so klappt...

veröffentlicht unter: Allgemein keine Kommentare