Angeschoben Schon angeschoben – oder fährt er noch?

3Apr/160

Ein neues Kapitel

Autor Info's mit anzeigen Michi

Demnächst beginnt ein neues Kapitel...
Dann natürlich mehr hier im Blog...

veröffentlicht unter: Hinweise keine Kommentare
26Jun/140

Kleine Fundsachen

Autor Info's mit anzeigen Michi

Immer wieder taucht Rudi in unserem Alltag auf. Sei es die Bus-Vernarrtheit meines Patenkindes. Wenn ich einen alten VW Bus sehe, dann sage ich immer zu Maria: "Schau mal, ein Rudi!". Vor kurzem ist ein Fundstück bei meinen Eltern aufgetaucht. Das war wirklich eine nette Erinnerung!
Keine Ahnung wo Rudi ist, aber so bleibt uns was von ihm erhalten!

Alter Schlüssel

18Mrz/140

Motorschaden …

Autor Info's mit anzeigen Michi

Tja da hatte Rudi uns so viele Kilometer und wunderschöne Sommer hindurch begleitet und dann das.
Ich hatte gerade getankt und war unterwegs in Richtung BAB und musste eigentlich nur noch durch Landsberg fahren.
Die Straße war groß, breit und flach. Auf den bisherigen Etappen hatte ich Rudi auch nicht gequält oder sonst wie geschunden.
Da gab es kurz zwei Ruckler an der Hinterachse.

Mein erster Gedanke war nur: Scheiße, was ist denn jetzt los?
Mit einem älterenReisebegleiter wird man ja ein wenig zum Hypochonder. Also schnell vom Gas und dann gleich die Kupplung getreten.
Was dann einsetzte war ein vertrautes Geräusch der Stille. Stille in dem Sinne, dass das monotone blubbern von Rudi verstummte und nur noch die Auslaufgeräusche der schwerlast Reifen zu hören war. Mnt Rudi hatten wir damals beim abholen ja schon mal einen Motorschaden. Damals hatte der Vorbesitzer aber noch einen Austauschmotor.

Routinemäßig habe ich den Warnblinker angeschaltet und bin an der nächsten Ausfahrt ausgerollt. Die Ausfahrt war zum Glück nicht sehr weit weg. Nach dem Sichern der Unfallstelle habe ich zuerst den Tankbeleg kontrolliert es hätte ja sein können, dass ich was falsches getankt hatte. Zwar stand Diesel auf dem Beleg wirkliche Erleichterung wollte sich aber nicht einstellen.
Geschwind den Ölstand überprüft, dass hatte ich eigentlich erst am Morgen und das sah sehr gut aus. Ein kurzer Startversuch, aber außer dem Krächzen des Anlassers keine Lebenszeichen.

Tja, das war dann leider ein Fall für den gelben Engel. Das spannendste am Warten war, das viele Leute hielten und helfen wollten. Vor allem in den dicken Autos, da wo ich es nicht erwartet hätte. Sogar ein Motorradfahrer bot mir an mich zur nächsten Gaststätte zu fahren.
Nach 45 Minuten kam dann auch der gelbe Engel und hat mich abgeschleppt. Aber nur 100m weiter an den Waldrand. Ein Abschlepper musste kommen und dort stand ich dann einfach sicherer. Erste Diagnose: Motorschaden.

Also schnell mal probiert Maria zu erreichen und ihr die schlechten Neuigkeiten mitzuteilen.
Das Abschleppen war ein Schauspiel. Diese modernen LKW sind der Hammer. Die ganze Ladefläche wurde quasi bis an Rudi ran geschoben und anschließend musste Rudi nur noch 5m die Rampe hochgezogen werden.
Huckepack ist Rudi dann doch noch bis Landsberg gekommen. Dort hatte ich die Qual der Wahl:
Rudi gleich verschrotten und 7 Tage Club-Mobil oder Rücktransport nach Heidelberg und nur für einen Tag ein Club-Mobil.
Die Hoffnung stirbt ja zuletzt und so musste ich überlegen was alles von Rudi in den Mini-Van umgepackt werden sollte, damit ich meine Rückreise antreten konnte. Gar kein kleines unterfangen. Rudi kann einfach unglaublich viel Gepäck mitnehmen. Das Auto war schnell voll und Rudi nicht wirklich leer.
Nach einem kurzen Zwischenstopp bei Burger King, ich hatte schon lange nichts mehr gegessen und war hungrig, ging es auf den weiten Rückweg nach Heidelberg statt Sigmaringen.

Irgendwann kurz vor Pforzheim bin ich dann auf einen Parkplatz gefahren und habe gepennt. Eine Hochzeit und der ungeplante Aufenthalt rund um Landsberg waren dann zu viel.
Am nächsten Tag in Heidelberg musste ich dann schnell schauen wer Rudi reparieren könnte. Bei einer Empfehlung von meiner Werkstatt bin ich dann hängen geblieben. Also wieder alles mit dem ADAC geklärt und dann konnte ich wieder meine Sachen packen um nach Sigmaringen zu Scoutside zu fahren. Das war ja eigentlich mein Ziel nach der Hochzeit in Garmisch.

Um ein Erlebnis, auf dass ich hätte verzichten können, reicher konnte ich dann meine große Etappenreise fortsetzen.

veröffentlicht unter: Hinweise keine Kommentare
2Feb/140

Unterwegs im Sommer

Autor Info's mit anzeigen Michi

Hach war das schön im Sommer. Ich hatte viele verschiedene Stationen zum Anfahren, von Heilbronn bis Garmisch-Partenkirchen. Es wurde eine große Tour. Wenn auch nicht ganz bis zum Ende. Dazu aber später mehr.

Das tolle an Rudi ist, dass man einfach alles mitnehmen kann. Also geschwind (war dann doch etwas länger) alle Sachen gepackt, eingeräumt und dann konnte es losgehen.

Etappe 1: Heilbronn
Instagram Photo

Dani hatte ihren 30sten Geburtstag und da wollte ich natürlich mitfeiern. Bei feuchtfröhlichen tropischen Temperaturen habe ich mich nach Heilbronn aufgemacht. Gemütlich mit 80 km/h über die Autobahn. Einen Schlafplatz habe ich in einer Nebenstraße gefunden. In Rudi war es dann wesentlich kälter als in der heißen Wohnung.
Einziges Ärgernis war, dass nach einem nächtlichen Gewitter von den Bäumen ziemlich viel Blüten, von irgend so einem Baum unter dem ich stand, nach unten gespült hat. Das Zeug hat höllisch auf der Windschutzscheibe geklebt. Aber irgendwie habe ich es mit viel Wasser und einem alten T-Shirt wieder runterbekommen.

Lest einfach nach dem Klick weiter was auf den restlichen 6 Etappen so alles passiert ist.

veröffentlicht unter: Hinweise weiterlesen
6Okt/130

Danke Rudi

Autor Info's mit anzeigen Michi

Wie manche auf Twitter, Facebook oder Instagr.am vielleicht schon mitbekommen haben, Rudi hatte im August und einen Motorschaden.
Maria und mir war die Reparatur, vor allem bei den zweifelhaften Erfolgsaussichten, zu viel.

Nach vielem hin und her haben wir jetzt Rudi verkauft.
Demnächst werde ich noch einen Bericht schreiben wie es dazu kam und einen was man beim Autoverkauf so alles erleben kann.
Schade, schade, aber dennoch unausweichlich. Ursprünglich sollte Rudi Skandinavien überstehen - jetzt hat er so viel mehr überstanden!

Danke Rudi!
Danke für viele tolle Momente und die genialen Erlebnisse, die ohne dich nicht möglich gewesen wären.
Danke für deine besondere Art zu reisen!

Du wirst uns immer in Erinnerung bleiben.

veröffentlicht unter: Hinweise keine Kommentare
25Jul/130

Regentour in den Pfingstferien

Autor Info's mit anzeigen Michi

Zwar schon ein wenig her, aber trotzdem jetzt endlich im Netz 😉

So langsam könnte man unsere Straße in VW Bus Allee umbenennen. Der neue Rekord in unserer Straße sind 3 Busse :). Ich glaube die Besitzer des roten Busses haben wir angesteckt. Die stehen auch einfach in der Umweltzone.

Instagram Photo

In den Pfingstferien sind wir mit Rudi nach Dresden gefahren. Da sollte es dem Wetterbericht zu Folge noch Wettertechnisch am Besten sein. Doch nach 2 Tagen war das Wetter ja in der ganzen Republik nicht mehr wirklich gut. Den Stellplatz in Dreseden kann man nur empfehlen. Klein aber fein und direkt gegenüber der Altstadt. Wie immer waren wir die einzigen die draußen gekocht haben, aber das muss einfach so sein.

Instagram Photo

veröffentlicht unter: Hinweise weiterlesen
15Jul/130

Pimp my Rudi – Bluetooth – USB – AUX In – Radio

Autor Info's mit anzeigen Michi

Bluetooth, USB, Aux In Radio

Bluetooth, USB, Aux In Radio

Eigentlich hatte das alte Autoradio aus dem Audi 80 meiner Oma ja großen Erinnerungswert. Bisher hat es uns auch gute Dienste geleistet. Per billig FM Transmitter aus China hat das iPhone über UKW unser Radio mit Tönen gefüttert.

Jetzt hat dieser Adapter den Geist aufgegeben. Zwar hätte ich auch einen neuen Adapter kaufen können, aber mit iPhone 5 und iPhone 4 ist das dann doch ein bisschen umständlich. Dann müsste ich immer den Apple Adapter von Dock Connector auf Lightning mitnehmen.

Der Kassettenadapter aus dem Saturn hat leider auch nicht funktioniert. Schade eigentlich, aber das Autoumschalt-Rückspul-damals-super-hyper-neue-Auto-Radio mochte den Adapter einfach nicht.

Jetzt habe ich für 40€ ein billiges Radio auf eBay erstanden. CD Laufwerke braucht ja eh kein Mensch mehr. Die Töne kommen jetzt entweder per Aux In, Bluetooth oder USB Stick aus den Boxen.
Der direkte/digitale Weg hat auch den Vorteil, dass es zumindest im Stand schon viel besser klang.

Ich bin ja mal gespannt wie sich das bei der Fahrt dann anhört. Darauf freue ich mich schon.

veröffentlicht unter: Hinweise keine Kommentare
29Jun/130

T Ü V!!

Autor Info's mit anzeigen Rudi

Ich habe wieder T Ü V !!!
Bis Juli 2015 darf ich weiterhin die Straßen der Republik und der angrenzenden Staaten unsicher machen!

Wenn das nicht großartig ist!

veröffentlicht unter: Hinweise keine Kommentare
21Apr/130

Lego VW Bulli Timelapse

Autor Info's mit anzeigen Michi

Rudi hat jetzt einen kleinen roten Bruder aus Lego der sich in unserem Wohnzimmer sehr schick macht.

6Apr/130

Die Saison 2013 geht los

Autor Info's mit anzeigen Michi

Yeah! On the road again!

Rudi ist gleich angesprungen und alles läuft so weit. Hoffentlich bekommen wir dieses Jahr irgendwie wieder TÜV.
Im Juni muss Rudi leider vorstellig werden. Hoffentlich hält er irgendwie durch. Genial wäre das schon.

Instagram Photo

 

veröffentlicht unter: Hinweise keine Kommentare